... ...
NAVIGATION
TEILEN
KONTAKT Mail: info@vvk-deutschland.de Telefon: +49 163 3857610


Vermisstenfälle

Jurema de Andrade Seabra

Private Suchseite/Initiative: -

Offizielle Seite der Behörden: -

Foren: http://ungeloeste-kriminalfaelle.forumprofi.de/t5143f366-Jurema-de-Andrade-Seabra-vermisst-s-Berlin.html

Fotos

Kurzfassung:

Geboren: 1990

Vermisst seit: 08.09.2003

Augenfarbe: -

Haarfarbe: Schwarz

Nach dem Besuch der Rudolf-Diesel-Oberschule fuhr

das vermisste Mädchen mit der U-Bahn Linie 9 von der

Berliner Straße in Richtung Osloer Straße, verließ den

Zug gegen 15 Uhr auf dem Bahnhof Turmstraße in

unbekannte Richtung und ist seither verschwunden.

Zusammenfassung:

Geändert: 19.03.2020

Seit Montag, dem 8. September 2003 wird die damals 13-jährige Jurema de Andrade Seabra aus der Hubertusbader Straße in Berlin-Wilmersdorf

vermisst.

Nach dem Besuch der Rudolf-Diesel-Oberschule in der Prinzregentenstraße im gleichen Stadtteil fuhr das vermisste Mädchen mit der U-Bahn Linie 9

von der Berliner Straße in Richtung Osloer Straße, verließ den Zug gegen 15 Uhr auf dem Bahnhof Turmstraße in unbekannte Richtung und ist seither

verschwunden.

Da Jurema als sehr zuverlässig bekannt ist, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie Opfer einer Straftat wurde.

Sie war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens ca 1,70 m groß, schlank, hatte mittellange schwarze Haare, teilweise zu einem Zopf gebunden.

Ihr Teint ist dunkel; Jurema benötigt zum Lesen ihre Brille, die ein dunkles Gestell hat.

Zuletzt trug sie eine weiße, dreiviertellange Stoffhose, ein hellblaues T-Shirt, einen hellblauen Pullover und weiße Nike-Turnschuhe; außerdem hatte

sie einen schwarzen Rucksack bei sich.

Wer hat das Mädchen während der U-Bahnfahrt oder im Bereich des U-Bahnhofes Turmstraße gesehen? Wer kann Angaben zum jetzigen

Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Vermisstenstelle der Kriminalpolizei unter der Rufnummer (030) 4664-4664 sowie jede andere

Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizei
Dokumente (klicken zum Download): Flyer 1 HINWEISE/Belohnung
Flyer bestellen: Senden Sie bitte eine Mail mit der Anzahl der Flyer und Ihrer Adresse an: bestellung@vvk-deutschland.de
Teilt es in sozialen-Medien:
Verein-Vermisster-Kinder
EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Bitte klicken Sie auf das jeweilige Foto um den dazugehörigen Fall zu öffnen. Nutzen Sie auch unsere alphabetisch geordnete Liste oder unsere Live-Karte (in Bearbeitung).
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Vermisstenfälle

NAVIGATION
TEILEN
KONTAKT Mail: info@vvk-deutschland.de Phone: +49 163 3857610


Jurema de Andrade Seabra

Geboren: 1990

Vermisst seit: 08.09.2003

Zusammenfassung:

Seit Montag, dem 8. September 2003 wird die damals 13-

jährige Jurema de Andrade Seabra aus der Hubertusbader

Straße in Berlin-Wilmersdorf vermisst.

Nach dem Besuch der Rudolf-Diesel-Oberschule in der

Prinzregentenstraße im gleichen Stadtteil fuhr das vermisste

Mädchen mit der U-Bahn Linie 9 von der Berliner Straße in

Richtung Osloer Straße, verließ den Zug gegen 15 Uhr auf

dem Bahnhof Turmstraße in unbekannte Richtung und ist

seither verschwunden.

Da Jurema als sehr zuverlässig bekannt ist, kann nicht

ausgeschlossen werden, dass sie Opfer einer Straftat wurde.

Sie war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens ca 1,70 m groß,

schlank, hatte mittellange schwarze Haare, teilweise zu

einem Zopf gebunden.

Ihr Teint ist dunkel; Jurema benötigt zum Lesen ihre Brille,

die ein dunkles Gestell hat.

Zuletzt trug sie eine weiße, dreiviertellange Stoffhose, ein

hellblaues T-Shirt, einen hellblauen Pullover und weiße Nike-

Turnschuhe; außerdem hatte sie einen schwarzen Rucksack

bei sich.

Wer hat das Mädchen während der U-Bahnfahrt oder im

Bereich des U-Bahnhofes Turmstraße gesehen? Wer kann

Angaben zum jetzigen Aufenthaltsort machen? Hinweise

nimmt die Vermisstenstelle der Kriminalpolizei unter der

Rufnummer (030) 4664-4664 sowie jede andere

Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizei
HINWEISE/Belohnung
Dokumente (klicken zum Download):